Öffnungszeiten
im März:
Montag bis Sonntag
+ Feiertag
= 7 Tage Woche 🙂

08.30 - 10.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr

Ossi Hotline:

+43 664 2330321
sport-ossi(at)aon.at

Wanderungen

 Fun & Action . BERGWANDERN
Ob Ossis Lieblingstour oder je nach Witterung & Kondition andere Wanderungen,
es gibt viele wunderbare Routen für viele unterschiedlichste Wünsche.
Einzig die Kondition muss stimmen, die Ausrüstung, ein sicherer Tritt, dann geht es  los.
Fun & Action: MOUNTAIN WALKING
Whether it’s Ossi’s favourite tour, or depending on the weather,
another of the walks, there are many wonderful routes to satisfy
the
most diverse needs. The main thing is that your fitness must
be appropriate, you need the correct equipment,
be sure footed…then let’s go
!

Tirol – hat einfach mehr! – Wanderungen nach Ihren Wünschen.

Tyrol – simply has more to offer! – Walking Tours to suit you!

Natürlich wandern wir nicht nur in unserer unmittelbaren Umgebung sondern
auch im Zillertal oder im Kaisergebirge, aber jede Gegend hat seine Profis,
die genau wissen Wann & Wo es am schönsten ist. Unsere Top Wanderziel ist
sicherlich unser Hausgebirge. Das Rofan gleicht mit seiner Flora und Fauna
einem richtigen Juwel. Von extremsten Klettertouren bis zu besinnlichen
Wanderungen ist alles möglich. Unsere Lieblingstour für geübtere Wanderer ist
die Rofanüberquerung mit ihrem intensivem Aufstieg durch den Schafsteig
zur Rofanspitze. Der Blick Richtung Osten auf den Zireiner See ist sicher für
viele neu und auf jeden Fall die Anstrengung Wert. Es ist aber auch möglich
über den Schafsteig je nach Kondition über den kurzen Klettersteig auf den
Sagzahn (2228m) aufzusteigen um weiter übers vordere Sonnwendjoch
zur Bayreuther Hütte zu gelangen, wo man nach einer Rast wieder nach
Kramsach absteigt.

Of course, we don’t just walk within our local area, but also in the Zillertal
or the Kaisergebirge mountain ranges, but every area has it’s professionals
who know exactly when and where the most beautiful spots are. Our Top
Walking Tour is definately our local mountain. The Rofan, with it’s flora
and fauna is a real jewel. From the most extreme climbing tours to easy
walks, everything is possible. Our favourite tour for experienced walkers
is the Rofan crossing with it’s intensive climb through the Schafsteig
to the Rofan peak. The view to the East over the Zirener Lake is for many
guests a new experience and definately worth the effort. It is also possible,
depending on your fitness levels, to climb from the Schafsteig up a short
climbing stretch up to the Sagzahn (2228m). From there you continue
further over the front of the Sonnwendjoch to the Bayreuther Hutte,
where you can rest before making your way back down to Kramsach.
 

Mit der Sonnwendjochbergbahn (sollte der Lift 2015 in Betrieb gehen)
fahren wir zur Bergstation und wandern über den Rosskogel zum
sagenumwobenen Zireiner See (1793m),
wo man je nach Jahreszeit ein erfrischendes aber auch im Hochsommer
kühles Bad nehmen kann.

We take the Sonnwendjoch lift to the top station and walk over
the Rosskogel to the legendary Zirener Lake (1793 meters),
where you can go for a refreshing, but cool
(even in summer) swim. Then we walk further to Marchgatterl
and climb past the Schafsteig on the strikingly formed
„Chocolate Bar Wall“ to the saddle. The walk up to the Rofan peak
is easy and the view rewards you for every bit of effort taken to get
there. It is almost a must to stop here for longer, as almost within
reach you can observe Chamois, Marmots and sometimes even a
Golden Eagle.

Dann gehen wir weiter zum Marchgatterl und durchsteigen den Schafsteig vorbei
an der markant geformten Schokoladenwand bis zum Sattel.

Der Aufstieg zur Rofanspitze ist leicht und die Aussicht entschädigt für alle kleinen
Mühen. Es ist schon fast ein Muss sich hier länger Aufzuhalten, denn in fast
greifbarer Nähe sind Gemsen, Murmeltier und manchmal sogar Steinadler
zu beobachten. Ist’s nicht gleich ein Adler, so sind auch  die Luftakrobaten der
Bergwelt, die Dohlen, sehr unterhaltsam.

 

Blumen über Blumen – das Rofan ist ein Paradies für Flora und Fauna.

Ab jetzt kann man die Tour über den Sagzahn zum Sonnwendjoch und  weiter
zur Bayreuther Hütte fortsetzen oder das Rofangebirge zur Erfurter Hütte
durchwandern. Für die Konditionsstarken liegt das Hochiss (2299m) noch
fast auf den Weg und kann noch mitbestiegen werden. Sonst bleibt noch
der Abstieg nach Maurach am Achensee, den die Rofanseilbahn, zum
mühelosen hinunterschweben macht.

If it’s not an eagle that you see, you may have spotted a Jackdaw,
a real acrobat of the mountains, these birds are very entertaining.
From this point you can take the route over the Sagzahn to the
Sonnwendjoch and over to the Bayreuther Hut or walk across
the Rofan mountains to the Erfuhrter Hut. For the really fit,
the Hochiss (2299m) is almost on the way and can also be climbed.
Otherwise there’s just the descent to Maurach by
Achensee using the Roftan gondola for an effortless glide down.

 

Details:
Denken Sie bitte an, bequeme & funktionelle Bekleidung, gutes Schuhwerk,
Regenschutz, Ersatzunterwäsche, Sonnencreme & Sonnenbrille!

Details:
Remember to wear comfortable and functional clothing,
good walking boots, a rain coat, spare underwear,
suncream and sunglasses!

 

TIPP: Fotoapparat oder Kamera nicht vergessen!!      TIP: Don’t forget your camera!!

Tiroler Bergwanderführerkollegen siehe:
http://www.bergfuehrer-kaisergebirge.com/bergfuehrer.php?guide_art=bwf

Tipp:

Kräuterkundespaziergang mit Gertrud Messner, Brandenberg

***

Matthias hat allerlei Wissenswertes über Wanderwege zusammen gesammelt.

***

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen Ihr Ossi Stock

Kind Regards, Oswald Stock