Öffnungszeiten
im Moment:

Montag bis Sonntag

17.00 - 18.00 Uhr

Ossi Hotline:
sport-ossi(at)aon.at

Hochseilgarten

Fun & Action . HIGH ROPE COURSE

Sport Ossi war Mitgründer und ist immer noch Freund und Partner der Natur Hochseilgarten OEG – Kramsach.
Sport – Ossi is a friend and partner of the Natur Hochseilgarten OEG -Kramsach

 

Wir buchen für Sie Abenteuer und Spaß in Schwindel erregender Höhe. 100 % gesichert durch Hochseilgartentrainer steht Ihrem Erlebnis zwischen Himmel und Erde nichts mehr im Wege. Ob mit dem Flying Eagle zur Basis fliegen oder sich an der Eieruhr versuchen, es ist immer ist ein erfahrener Guide an Ihrer Seite. Aber mehr wollen wir jetzt nicht verraten außer daß der HSG ein Ganzjahresbetrieb ist.

We can book for you a day of adventure and fun at dizzying heights. 100% secured by your High Rope Course Trainer, nothing stands in the way of your experience between Heaven and Earth. Whether you fly back to base with the „Flying Eagle“ or try to reach the „Egg Timer“, there is always an experienced guide by your side. But we won’t give away any more…

  

Preise und weitere Infos erhalten sie direkt beim Markus unter +43-664-9273931!

For Prices and Further Information ask direktly Markus +43-664-9273931 

 

 

Der HSG ist für Kids ab 135 cm geeignet!   
Ein aktiver Kunde schrieb über unseren Hochseilgarten:

Über die Leiter steigen wir schon gesichert auf die Lärchenholzplattform in 12m Höhe auf. Nach dem letzten Sicherheitsgespräch beginnen wir an der Nepalbrücke und spüren beim Überqueren das erste mal so richtig die schwindelnde Höhe. Angekommen auf der Hängebrückenplattform teilt sich zum ersten Mal der Weg. Rechts über die tanzenden Hölzer und dem anspruchsvollem Seilsteg oder über die 30m lange und mit 85 Holzbalken versehene Hängebrücke. Zum zweiten mal treffen wir wieder auf der Spinnenplattform mit den anderen Gästen zusammen. Erneut teil sich der Weg. Entweder über die Schlaufenbrücke zur Schwebebalkenplattform oder die harte Tour über die fliegenden Balken zu dem Spinnennetz und weiter durchs das Chaos. Im wahrsten Sinne des Wortes. Der Wechsel bei den verschiedenen Übungen verlangt einem fast alles ab und glücklich betritt man die Schwebebalkenplattform. Zum dritten Mal kann man sich nach links oder rechts wenden. Links über den Lianensteg oder rechts über dem Schwebebalken weiter zur Eieruhr und dem Sprung ins Nirwana. Wer sich nicht für den Flohsprung ins Nirwana entscheidet wählt den Weg über die Elefanten Füße oder über den Charly Chaplin zur Basisplattform zurück von wo wir wieder absteigen und uns zum Flying Chicken begeben. 150m brausen wir am Flying Chicken zurück zur Basis. Glücklich, aufgeregt aber auch ein bisschen müde lassen wir die Übung bei einem Erfrischungsdrink ausklingen.

Danke Guide, Danke Kramsach, Danke Tirol

One of our clients describes their experience of the High Rope Course:

We climbed the ladder, already secured, up to the 12 meter high larch platform. After the final safety brief we began to cross the „Nepal Bridge“ and experienced the dizzying height for the first time as we crossed. Once we reached the „Hanging Bridge“ platform our pathsdivided for the first time. To the right over the dancing tree stumps and the challenging rope descent, or to the left over the 30 meter long hanging bridge made up of 85 wooden beams. For the second time we met the other guests as we arrived at the spinning platform. Again the path split into two. Either we go over the loop bridge to the beam platform or take the difficult tour over the flying beams to the „Spider’s Web“ and further through Chaos, in the truest meaning of the word! Changing between the different exercises really takes it out of you and you are happy to reach the beam platform again. For the third time we choose between left and right. Left over the „Lianna Bridge“ to the „Flea Jump“ platform, or right over the beam further to the „Egg Timer“ and then to the „Flea Jump“. If you don’t choose to find Nirvana by taking the „Flea Jump“, you end up going over the „Elephant’s Foot“ or over the „Charlie Chaplin“ back to the „Base Platform“. We went up once more to experience the „Flying Chicken“, floating the 150 meters back down to base. Happy, excited but also a bit tired, we left the Course for a refreshing drink together.

Thank you Guide. Thank you Kramsach. Thank you Tyrol.

TIPP: Der „Fun & Action Gutschein – Hochseilgarten“ zum weiterschenken!
TIP: Why not give a „Fun & Action Gift Voucher – Hochseilgarten“ as a fun gift!

Apropos, wussten Sie, dass die meisten unserer Kunden Stammkunden sind?

Mit freundlichen Grüßen, Oswald Stock

…talking of saying goodbye, did you know that most of our guests are regulars?

Kind Regards, Oswald Stock