Öffnungszeiten
im März:
Montag bis Sonntag
+ Feiertag
= 7 Tage Woche 🙂

08.30 - 10.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr

Ossi Hotline:

+43 664 2330321
sport-ossi(at)aon.at

Brandenberger Ache

Die Brandenberger Ache ist einer der letzten Natur Flüsse Österreichs in der
die Äsche natürlich ab laichen kann.
Dazu steigt sie aus dem Inn auf und nützt
die vielen Sandbänke im Unterlauf der B.A.

Dieses wunderbare Naturschauspiel mit Schwärmen von 100en oft großen Äschen
ist einzigartig und findet je nach 
Temperatur meist im April statt.
Die dunklen Männchen umschwärmen die hellen unauffälligen Weibchen und

wenn man sich Zeit nimmt, dann kann man meist auch im leicht drüben Wasser
(Schneeschmelze) manchmal eine große Rückenflosse erkennen.

Aus diesem Grund gibt es auch die Empfehlungen die Schonzeit der Fische vom
15.10. bis 1.5. für alle Wildwassersportler mit ihren Sportarten
abzuwarten außer
es ist ein entsprechend hoher Wasserstand der Flora und Fauna nicht belastet.

Ab 1. Mai geht’s dann mit Wassersport los auf der Brändi, wie sie von den
Kajakfahrern liebevoll und mit Respekt genannt wird.

Seit einigen Jahren ist es möglich ab 100m Oberhalb der Einmündung Steinberger
Ache bis zur Erzherzog Johann Klause die Ache zu befischen.

Es ist mir eine Freude Sie (1 fischende Person) beim Fischen in diesem Naturjuwel
zu begleiten und zeige ihnen meine geheim Plätze.
Ihre Anmeldung ist bis 1 Monat
vorher notwendig.
Der Preis beträgt € 145.- incl. Begleitung, Ausrüstung, Transfer ab Kramsach.

Empfohlene gemütliche Gasthäuser in der Nähe:

Stegerstall http://urlaub.alpbachtal.at/at/xlayout/guide/200380sy,de/objectId,CTR816047at,ffs,3,parentId,RGN131665at,selectedEntry,catering/intern.html
Jodler Wirt https://plus.google.com/112279141374848822319/about?gl=at&hl=de
Gasthof Haaser http://www.tiscover.com/at/unterkuenfte/gasthof-haaser
Gwercherwirt http://www.gwercherwirt.com/
Forsthaus Kaiserhaus http://www.kaiserhaus.eu/
Erzherzog Johann Klause http://www.erzherzog-johann-klause.at/
Infos gibt’s beim Ossi +43-664-2330321